Zurück
Alle Blogbeiträge
Der RoboKeeper am Credit Suisse Cup

Am 22. Mai machte der Credit Suisse Cup im Berner Neufeld halt. Mit dabei war auch der RoboKeeper.  

Gegen Mittag trafen die ersten Kinder im altehrwürdigen Neufeldstadion ein und bereiteten sich für den Fussballnachmittag am Credit Suisse Cup vor. Am Cup nehmen Schulklassen aus der ganzen Schweiz teil und versuchen sich an regionalen Qualifikationsspiel Tagen für den Finaltag am 12. Juni in Basel zu qualifizieren. 



Vor, nach oder zwischen den Spielen können die Schülerinnen und Schüler ihre Schuss- und Penaltyfähigkeiten am RoboKeeper testen. Je nach Alter kann die Schwierigkeitsstufe individuell eingestellt werden und somit die Reaktionszeit des Torwarts gesteuert werden. Auf der höchsten Stufe ist ein präziser Schuss ins hohe Eck mit über 100 km/h notwendig um den RoboKeeper zu bezwingen. 



Der Schussversuch wird aufgezeichnet und kann anschliessend, mithilfe von nummerierten Armbändern, Online analysiert werden. Nebst den teilnehmenden Schülern hat sich auch unsere Projektkoordinatorin Mariella Bianchetti erfolgreich (!) am RoboKeeper versucht und ist ihrem Ruf als Tessiner Fussballtalent gerecht geworden.



Wer mehr über den Aufbau und die Technik des RoboKeepers erfahren möchte, findet im Blogeintrag RoboKeeper Schulung mehr dazu.